Sonntag, 23. Oktober 2011

Drunter & Drüber: Ausflug am Weißen Hirsch (23.10.11)

Heute, bei sonntäglichem Herbstwetter war der zweite „drunter & drüber“ Ausflug. Diesmal war das Ziel der Weiße Hirsch. Von der Stechgrundstraße über den Diebsteig ging die idyllische Wanderung immer am Bach entlang. Unsere Truppe bestand aus 9 Familien (wenn wir keinen vergessen haben…), die alle im Gänsemarsch zumeist mit Kinderwagen los marschierten. Auch wenn der ein oder andere zwischendurch keine Lust zum weiterlaufen hatte (oder auch sehr eilig vorweg lief), war die Stimmung super, da die Sonne zwischen den schon kahl werdenden Bäumen hindurch lugte und uns herbstliche Grüße zusandte.
In luftiger Höhe (wie auch immer der Hügel an der Kreuzung der namenlosen Wege heißt), waren wir fleißig am Boote basteln – vielleicht nennen wir es auch lieber Floss. Wobei das ein oder andere Schiff sogar ein Doppel-Segel hatte und im Eiltempo den reißenden Bach hinab schwamm. :)
Na gut, vielleicht mussten wir unsere Spezialanfertigungen hin und wieder anschubsen, die Stöcke und das Laub im Herbst behindern aber auch die Flößerei!!
Nach dem aufregenden Manöver mussten wir uns erst einmal mit unseren mitgebrachten Leckereien stärken. Hier kamen auch unsere zwei vierbeinigen Begleiter auf ihre Kosten. Oder sollten wir lieber sagen: unsere Kinder? Zumindest ließen die beiden Hunde die Streicheleinheiten seelenruhig über sich ergehen… Zeit für ein bisschen Plauderei und die ein oder andere Frage gab es auch, bevor wir die Rückreise antraten.
Alles in allem war es ein wunderschöner Gruppenausflug mit einfach perfektem Herbstwetter… Wir hatten so viel Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Ausflug im Schnee – zum Rodeln und „Schneeduschen“…
Susanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen